Permalink

1

Die OpenRheinRuhr ist…

vorbei und wir haben’s überlebt. 😉 Der schon nach einem Jahr „traditionelle“ Whisky-Feldtest fiel ohne meinen geschätzten exLektor bedeutend harmloser aus als befürchtet. Aspirin wurde am Sonntag Morgen nicht benötigt. (Glück gehabt).

Insgesamt hat die Veranstaltung viel Spaß gemacht, großes Lob auch für den PizzaProxy 2.0. Technik kann bisweilen auch funktionieren….

Im Gespräch mit Interessenten wurde mir selbst erst bewusst, was sich technisch am invis-Server im vergangenen Jahr so alles getan hat. Der uns entgegen gebrachte Zuspruch macht ein bisschen stolz.

Wie immer ist ein solcher Open-Source-Event auch ein Ort, um kleine Basteleien vorzunehmen. Entsprechend habe ich mit Version 6.9-R1-alpha11 ein weiteres kleines Bugfix-Release unseres Setup-Paketes zum Download bereitgestellt.

Im Vorfeld der ORR habe ich mir ein paar Gedanken um die zukünftigen Entwicklungen des Projektes gemacht. Dabei ging es weniger um technische Dinge, als viel mehr um Organisatorisches. Herausgekommen ist dabei eine Roadmap bzw. ein Strategieplan für zukünftige Entwicklungs und Maintenance -Zyklen des invis-Servers (Download-Link: invis-Server_Entwicklungszyklus). Ob sich die Strategie so umsetzen lässt wird die Praxis zeigen. Wir werden unser Möglichstes tun.

Stefan

 

1 Kommentar

  1. Pingback: Bericht von der OpenRheinRuhr 2011 | Ununseptium

Schreibe einen Kommentar